top of page

Konzert

Ensemble Grupo Maloka

"Bridges - Musik verbindet"

Termin:

12.07.2024, 19.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Burg Eppstein

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung bei freier Sitzplatzwahl im Bürgerhaus Eppstein, Rossertstraße 21a, statt – achten Sie auf die Hinweise bei den Aufgängen zur Burg.

Kosten:

Platzgruppe 1 = 30 €
Platzgruppe 2 = 25 €
Schüler = 6 €
Zuschlag Abendkasse 2 €

Grupo Maloka hat sich im Herbst 2018 im Rahmen von Bridges – Musik verbindet als Ensemble zusammengetan und verbindet lateinamerikanische Musik mit persischen Klängen, osteuropäischen Volksliedern und Irish Folk. Aus allen Ecken der Welt kommt diese Gruppe zusammen, um musikalisch ein Haus, eine Maloka, zu bauen. Das Wort Maloka stammt von den indigenen Völkern des Amazonasgebietes und bezeichnet ein schlichtes Haus aus Stroh und Holz, das gleichzeitig Herberge und Ort für Gemeinschaft, Feste oder Zeremonien ist, und somit Raum für Gesellschaft schafft. Das Ensemble Grupo Maloka arrangiert traditionelle Musik aus den Herkunftsländern der Musikerinnen und Musikern sowie weitere Folklore im typischen Bridges-Stil: Musikinstrumente und -stile, die traditionell nicht miteinander kombiniert werden, finden hier eine gemeinsame Heimat.

„Grupo Maloka gastierten bereits bei den Eppsteiner Burgfestspielen 2022 mit großem Publikumserfolg. Gerne erfüllen wir mit dem diesjährigen Konzert zahlreiche Besucherwünsche.


Besetzung: Andrés Rosales, Tiple/Gitarre/Cuatro Johanna-Leonore Dahlhoff, Flöte/Quena Reza Rostami, Perkussion Samira Memarzadeh, Harfe Diana Dinu, Gesang

bottom of page