Bildschirmfoto 2021-05-05 um 08.01.02.pn

Eröffnungskonzert zum 8. Holzbildhauer-Symposium

Daniel Müller-Schott, Violoncello

11.09.2021, 18 Uhr

Talkirche Eppstein

​Eintritt: xx €

Karten über Frankfurt Ticket RheinMain

Neben der Musik hat Daniel Müller-Schott besonderes Interesse für die Bildende Kunst. Immer wieder nimmt der Cellist selbst an Kunstprojekten teil. So haben wir ihn gewinnen können die Vernissage des Holzbildhauer-Symposiums am Sonntag, 12.09.2021 musikalische zu begleiten und am Abend davor, am 11.09.2021 ein Eröffnungskonzert zu geben.

Gewinner des OPUS KLASSIK 2020 in der Kategorie „Solistische Einspielung Instrument “CelloUnlimited“

 

Daniel Müller-Schott zählt zu den weltweit gefragtesten Cellisten und ist auf allen großen internationalen Konzertbühnen zu hören. Seit vielen Jahren begeistert er sein Publikum als Botschafter der klassischen Musik im 21. Jahrhundert. Die New York Times würdigt seine „intensive Expressivität“ und beschreibt ihn als „einen furchtlosen Spieler mit überragender Technik“. Daniel Müller-Schott gastiert bei international bedeutenden Orchestern.

 

Coronabedingt werden die Festkonzerte zum Beethovenjahr in der Saison2020/21fortgesetzt mit einer ausgedehnten Kammermusiktournee in Europamit „Anne-Sophie Mutter and Friends“.

 

Müller-Schott umfasst über der über fünfundzwanzigjährigen Karriere u.a. Kompositionen von Bach, Beethoven, Brahms, Mozart, Haydn, Schumann, Mendelssohn, Prokofieff, Schubert, Khachaturian, Schostakowitsch, Strauss, Elgar, Walton, Britten, Dvořákund Tschaikowsky. Von Publikum und Presse wurden seine Einspielungen enthusiastisch aufgenommen und mit diversen Auszeichnungen bedacht. Er wurde persönlich von Anne-Sophie Mutter gefördert.

 

Bereits im Alter von fünfzehn Jahren gewann Daniel Müller-Schott den Ersten Preis beim Internationalen Tschaikowsky Wettbewerb für junge Musiker 1992 in Moskau. Zur historischen Feier am Tag der Deutschen Einheit 2018 und in Memoriam an seinen verstorbenen Lehrer Mstislaw Rostropowitsch spielte Daniel Müller-Schott vor etwa 500.000 Zuhörern am Brandenburger Tor in Berlin Musik von Johann Sebastian Bach. 

 

Neben der Musik hat Daniel Müller-Schott besonderes Interesse für die Bildende Kunst. Immer wieder nimmt der Cellist selbst an Kunstprojekten teil. So haben wir ihn gewinnen können die Vernissage des Holzbildhauer-Symposiums am Sonntag, 12.09.2021 musikalische zu begleiten und am Abend davor, am 11.09.2021 ein Eröffnungskonzert zu geben.