Im Rahmen der Burgfestspiele Eppstein

Karin Seemayer liest

 

10.07.2021, XXXX

Burg Eppstein

​Eintritt: xx €

Karten über Frankfurt Ticket RheinMain

Bildschirmfoto 2021-04-07 um 18.01.23.pn
Bildschirmfoto 2021-05-07 um 18.12.35.pn

Karin Seemayer, geboren 1959, machte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und war beruflich und privat viel unterwegs. Die meisten ihrer Romanideen sind auf diesen Reisen entstanden. Allerdings musste die Umsetzung der Ideen warten, bis ihre drei Kinder erwachsen waren. Heute lebt Karin Seemayer in Eppstein. 

 

Nach ihren Romanen „Die Tochter der Toskana“, "Das Gutshaus in der Toskana", „Die Sehnsucht der Albatrosse“ und „Das Geheimnis des Nordsterns“ stellt sie ihren neuen Raman, „Der Himmel über Amerika“ vor: 

 

Kurzbeschreibung: Der Aufbruch einer Familie in die Neue Welt. Pfalz 1815: Als Tochter einer Amisch-Familie scheint Rebekkas Weg vorherbestimmt. Bald schon wird sie einen Mann aus ihrer Gemeinde heiraten. Doch dann kommt ein Fremder in ihr Dorf und weckt in ihr die Sehnsucht nach wahrer Liebe. Daniel ist anders als alle Männer, die sie kennt. Er erwidert ihre Gefühle, doch ihre Familie steht ihm misstrauisch gegenüber. Als eine Hungersnot ausbricht, wagen Rebekka und Daniel einen Neuanfang in Amerika. Rebekka ahnt jedoch nicht, dass in Daniels Vergangenheit ein dunkles Geheimnis lauert, das alles zerstören könnte, was sie sich aufgebaut haben

Eine emotionale Familiengeschichte und ein faszinierender Einblick in die Welt der Amisch.