Schlagzeuger

Jazz im Autohaus

Andreas Hertel Trio „The Joy of Fun„

Swing, Bop, Groove & Blues in eigenen Kreationen

Andreas Hertel  (p), Johannes Schädlich (b), Jens Biehl (dr)  

11.09.2021, 18 Uhr

Autohaus Gottron, Eppstein-Bremthal

​Eintritt: Spenden

Karten über Frankfurt Ticket RheinMain

Schlagzeuger

Die zeitlos swingenden, melodischen Stücke des Bandleaders und das beseelte und virtuose Spiel der beteiligten Jazzgrößen führen darauf gekonnt den Spirit der legendären „Blue Note“-Ära in die Gegenwart weiter.

 

Die Fachpresse und das Publikum reagierten begeistert und das Album wurde auch prompt nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik!

 

Virtuos swingende Höhepunkte à la Oscar Peterson-Trio wechselt die Band gekonnt mit gefühlvollen Balladen im Bill Evans-Sound. Dabei schafft der Komponist Andreas Hertel das Kunststück, dennoch seine ganz eigene Handschrift deutlich werden zu lassen und mit Stücken, die wie zeitlose Klassiker klingen, das Publikum bestens zu unterhalten und spannende und bewegende musikalische Geschichten zu erzählen.

 

Bass spielt der international erfolgreiche Johannes Schaedlich. Er studierte Orchestermusik in Karlsruhe und Mannheim. Dann schloss sich ein Jazz-Studium an der Musikhochschule Hamburg an. Noch während des Klassik-Studiums zu Beginn der 1980er Jahre begann er, auch als Jazz-Kontrabassist auf sich aufmerksam zu machen; als E-Bassist wirkt er seither in diversen Latin- und Soul-Formationen mit.

 

Schlagzeuger Jens Biehl - vielseitiger und sehr gefragter Frankfurter Drummer und erfolgreich mit zahlreichen Bandprojekten vom Piano-Trio über Fusionjazz bis zur Bigband - trifft stets den richtigen Ton zur Unterstützung der Band - mal zurückhaltend und feinnervig, dann wieder kraftvoll und energetisch.

 

Die Besetzung verspricht Glanzlichter in furiosen Improvisationen, kompaktem Zusammenspiel und magischen Balladen-Momenten, denn alle diese Musiker bringen neben ihrer hohen spielerischen Qualität auch stets eine Menge Spaß auf die Bühne!